Schrottplatz

zertifiziert für die Demontage & Verschrottung von KFZ

Schrottplatz Hamburg

Unser Schrottplatz in Hamburg ist zertifiziert und damit berechtigt, die Autoverschrottung im Rahmen der sogenannten Altautoverordnung durchzuführen.

 

Für Sie als Kunde bedeutet dies, dass Sie sich sicher sein können, dass alle gesetzlichen Standards bei der Verwertung Ihres alten Autos eingehalten werden. So wird die Umwelt geschont und Sie erhalten im Anschluss an die Autoverschrottung den offiziellen Verwertungsnachweis.

 

Doch wie läuft eine solche Autoverschrottung im Detail ab? Damit Sie wissen, was mit Ihrem Schrottauto nach der Abholung passiert, erläutern wir Ihnen im Folgenden die drei Schritte, in die sich jede Autoentsorgung im Kern gliedert:

  1. Ihr Auto wird trocken gelegt, um Umweltschäden durch austretende Altflüssigkeiten wie bspw. Öl, Brems- oder Kühlflüssigkeit zu vermeiden.

  2. Brauchbare Teile werden aus dem Auto ausgebaut, um Verwendung als Ersatzteile zu finden, bspw. der Motor, das Getriebe, der Anlasser, Anbauteile, Scheinwerfer usw. - Leider hat sich der Anteil dieser Teile bzw. der Verkauf von gebrauchten Autoteilen generell im Laufe der letzten Jahre stark verringert. Moderne Autos sind kaum mehr selbst zu reparieren, zudem gibt es günstige Alternativen in Form von Neuteilen aus dem Ausland.

  3. Das was vom Altauto noch übrig bleibt wandert in die Schrottpresse. Der so zu einem Würfel komprimierte Autoschrott wird später an einen Schredderbetrieb verkauft, der die enthaltenen Rohstoffe wieder in den Rohstoffkreislauf einführt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine gebrauchten Autoersatzteile verkaufen. Wenn Sie jedoch einen Abholtermin für Ihr Altauto vereinbaren möchten, freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0157 35984640.